›› BUCH DES MONATS

 

Auf dieser Seite stellen wir jeden Monat ein Buch vor, das uns besonders gefallen

und inspiriert hat. Was denkt ihr?  Schreibt uns gerne eure Meinung, wir freuen

uns immer, von euch zu hören!

Eure Enja & Sandra



Autorenfoto: Helmut Henkensiefken  Fotos: Sandra Albert

Nina George

DIE SCHÖNHEIT DER NACHT

 

Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire sehnt sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicht nur funktioniert. Die junge Julie wartet auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt – auf des Lebens Rausch, auf Farben, Mut und Leidenschaft. In der Sommerhitze der Bretagne entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen, welche Geheimnisse sie so sorgfältig vor sich selbst gehütet haben. Und was sie wagen müssen, um die zu werden, die sie sein können. Nina George erzählt sinnlich, intensiv und präzise von Weiblichkeit in allen Facetten: eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.

 

Nina George ist eine der international erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen. Ihr Roman „Das Lavendelzimmer“ stand 70 Wochen lang auf der Spiegel-Bestsellerliste, und wurde zum New-York-Times-Bestseller. 2017 wurde die vielfach ausgezeichnete Autorin zur „Bücherfrau des Jahres“ ernannt. George setzt sich u.a. beim VS und dem PEN-Zentrum für die Rechte von Autoren und Autorinnen ein. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, Schriftsteller Jens J. Kramer schreibt George unter dem gemeinsamen Pseudonym Jean Bagnol Provence-Romane. Sie lebt in Berlin und der Bretagne.

 

Die Schönheit der Nacht / Knaur Verlag

18,99 € / ISBN 978-3-426-65406-4

 



Nicole Reese, Iris Lange-Fricke

YOGA BODY

Gelesen von Enja

 

Gerade im Winter ist es schwer, sich in seinem Körper wohl zu fühlen. Und habt ihr bei Kälte und im Dunkeln noch Lust, ins Yoga-Studio zu gehen? Ich nur selten. Also rolle ich meine Matte im Wohnzimmer aus und beginne mit dem Katze-Tiger-Flow. Das fühlt sich gut an, die Faszien werden gelöst, der Kreislauf kommt in Schwung und ich mache immer weiter bis zur liegenden Taube. Nach einer halben Stunde bin ich entspannt und hungrig – und bleibe beim Blättern durch die Rezepte beim Schoko-Hafer-Porridge hängen. Meine guten Vorsätze fürs neue Jahr beginnen jetzt, hier und heute. Dieses Buch macht es mir wunderbar leicht ...

 

Yoga Body /  Trias

24,99 €  / ISBN 978-3-432-10472-0

 



Annika Isterling

ANKOMMEN

Deine Yogapraxis für zu Hause

Gelesen von Enja

 

 

Wir leben in einer digitalen Zeit, sind schneller, flüchtiger, rastloser und spontaner als die Generationen vor uns. Für unsere unendlich vielen Möglichkeiten bezahlen wir auch einen Preis: Wir verlieren den Kontakt zu uns selbst. Wenn wir Glück haben, finden wir Menschen, die uns neue Wege aufzeigen und uns auffordern, Ruhe in unseren Alltag und unseren Geist zu bringen. So ein Mensch ist Annika. In ihrem Buch nimmt sie uns Leser mit auf eine Reise, vermittelt uns die Freude an Yoga und motiviert dazu, „einfach anzufangen“. Sie erklärt die Wirkung der Stellungsgruppen  und den Stellungsaufbau, aber es geht ihr nicht nur ums Dehnen oder Fitwerden – es geht ihr ganz besonders um die Verbindung zu sich selbst.

 

 

Ankommen / Theseus Verlag

29,95 € / ISBN 978-3-95883-091-2

 



Nathan Williams

THE KINFOLK HOME

Lebe in deinem Rhythmus

Gelesen von Enja

 

Für Nathan Williams beschreibt das englische Wort Kinfolk eine Gemeinschaft aus Familie und Freunden und ist der Leitfaden, der sich durch sein Magazin und jetzt ganz neu auch durch sein Buch zieht. Es greift die Sehnsucht nach einem neuen Lebensgefühl, Vertrautheit, Entschleunigung und Vereinfachung auf. Nach schlichtem Design in klaren Räumen, nach gedeckten Farben und natürlichen Materialien. Für uns persönlich? Alle 35 Wohnungen weltweit – in ihrer puren Schönheit kaum zu fassen – sind Balsam für die Seele. Ihre Bewohner inspirieren uns, sich mehr den wesentlichen Dingen des Lebens zu widmen und (auch einmal) zur Ruhe zu kommen. Langsamer und achtsamer Lebensstil in ästhetisch-schlichter Umgebung – der Zauber von Kinfolk.

 

The Kinfolk Home / Knesebeck Verlag

39,95 Euro / ISBN 978-3-86873-962-6

 



Malin Elmlid

THE BREAD EXCHANGE

Gelesen von Paul

 

Mit Mode verdiente Malin Elmlid ihr Geld. Mit Brot entdeckte sie die Welt. Eine moderne Berliner Stadtfrau mit einem Faible für feinen Stil, gesundes Essen, schöne Orte und gute Gespräche. Dafür reicht häufig eine Kreditkarte. Doch die gebürtige Schwedin möchte nicht kaufen, sondern tauschen. Einen selbstgebackenen Laib Sauerteig. Gegen Lebenserfahrungen, Familienrezepte, regionale Spezialitäten oder Selbstgemachtes von persönlichem Wert. Bread Exchange nennt sie ihr Projekt, das 2008 startete. Über 1000 Brote hat sie getauscht. Daraus entstand eine Sammlung von Begegnungen und Esskulturaustausch auf der ganzen Welt. Brot in New York oder in der Wüste, Speisen in Kabul und Kalifornien, Raffiniertes und Deftiges aus Antwerpen oder Warschau. Wundervolle Geschichten und Bilder einer schönen Idee, garniert mit wertvollen Tipps zum Thema Brot und internationalen Rezept-Ideen.  

 

The Bread Exchange  /  Prestel Verlag

29,95 Euro  /  ISBN 978-3-7913-8211-1

 



Karin Stöttinger

SHAKING  SALAD

Gelesen von Sandra

 

Leichte und abwechslungsreiche Salat-Rezepte und auch noch praktisch im Glas mitzunehmen. Herrlich! Musste ich sofort ausprobieren!  Die Rezepte sind in Rubriken von vegetarisch, vegan, über Fisch und Fleisch bis hin zu süss gegliedert. Die Zutatenlisten sind übersichtlich und die passenden Lebensmittel findet man in jedem Supermarkt. Zuerst also den Kichererbsen-Salat, dann den Apfel-Quinoa-Salat getestet – total köstlich und ruck-zuck gemacht. Auslaufsicher in Weck-Gläsern zu transportieren kann der Sommer und das nächste Picknick kommen . . .  

 

Shaking Salad  /  Brandstätter Verlag

19,90 Euro  /  ISBN 978-3-85033-975-9

 



Junko Murayama

STREICHEL – LABYRINTHE

Für Menschen mit Fingerspitzengefühl

Man sieht auch mit den Händen gut

Gefunden von Sandra

 

Im Moment findet man sie ja überall, ob auf Stoffen, feinen Papeterie Produkten oder im Interior Bereich – geometrische Formen und Muster! In diesem feinen Leporello kann man die schönen, schlichten, grafischen Muster in Form von Labyrinthen nicht nur bestaunen sondern erspüren. Es ist ein interessantes Gefühl, sich ganz meditativ auf die Fingerspitzen zu verlassen, um zum Ziel zu gelangen! Probiert's aus!

 

Streichel-Labyrinthe  /  Verlag Hermann Schmidt Mainz

16,80 Euro  /  ISBN 978-3-87439-880-0

 

 



Fotos: Thomas Leininger

Stefanie Reeb

SÜSS  &  GESUND

Backen ohne Zucker, Laktose, Eier und Weizen

Gelesen von Sandra

 

Als ich den Untertitel des Buches las, dachte ich spontan: "Oh je, das soll funktionieren?" Um so erstaunter war ich, als ich mich durch die Rezepte schmökerte und schnell Lust bekam, gleich los zu backen. Mit ihrem Buch »Süß & gesund« zeigt Stefanie Reeb  wie gesunde Backideen für Cupcakes und Cookies gelingen – nicht nur ohne Mehl und Ei, auch köstlicher als echte Schokolade! Außerdem verzichtet sie auf jegliche Milchprodukte und berücksichtigt die heilende Wirkung der verwendeten Kräuter und Pflanzen. Teatime für Veganer! Mehr geht nicht, oder?

 

Süss & gesund  /  Knaur Balance

19,99 Euro  /  ISBN 978-3-426-67502-1

 



BULLI  LOVE

Gelesen von Enja

 

In der Einleitung zu diesem hinreißenden Bildband (der auch heißen könnten: Weltreise mit Bulli, die Fotos sind ein Traum!) heißt es: "Der Bulli sind wir. Er ist unser Transporter in neue Welten, emotional und geografisch. Er ist unsere Projektion für ein Leben der Möglichkeiten. Er ist Gemeinschaft und Freiheit – eine Liebesgeschichte mit immerwährendem Happy End." Ich schenke dieses Buch meinem Freund, einem Surfer, der auch bei 3 Grad über dem Gefrierpunkt ans Meer fährt – gewappnet für jede Windstärke und den Bus bis zur Decke vollgeladen mit Segeln jeder Größe. Wie gut, dass es eine Standheizung gibt . . .  ; )

 

Bulli Love  /  Delius Klasing Verlag

49,90 Euro  /  ISBN 978-3-667-10303-1

 



Bilder / Illustrationen: Sabine Kranz

SONNTAGS  UM  HALB  VIER

Von Buttercreme und Zuckerguss

Gelesen von Sandra

 

Wir wissen es natürlich schon lange – klein, fein und ein Juwel am Papierhimmel. So würden wir den Kunstanstifter Verlag beschreiben. Mit diesem Buch bestätigt sich unser Eindruck einmal wieder. Das tolle Papier, der exzellente Druck – eigentlich darf man dieses Buch nicht nur digital sehen, man MUSS es in die Hand nehmen und die wattierte Decke des Umschlags und den glänzenden Lack fühlen. Das ist der Grund warum wir Bücher lieben. "Sonntags um halb vier" ist eine Reise ins Schlaraffenland der 50er-Jahre, die charmanten Zeichnungen der Illustratorin Sabine Kranz sind inspiriert von französischen Comics und dem typischen Zeichenstil dieser Zeit. Es macht Spaß durch das farbenfrohe Buch zu blättern und es kommt dadurch ganz ungewöhnlich erfrischend im Vergleich zu anderen Backbüchern daher. Mit Rezepten wie "Russischer Zupfkuchen", Heidelbeer-Biskuitrolle" oder "Aprikosen-Rahm-Kuchen" werden hier Kuchenrezepte von Oma Erna und Oma Ilse verraten. Traditionell und lecker und ein Grund mehr, dass sich jeden Sonntag um halb vier die Familie zu leckerem Kuchen am Tisch zu versammelt. 

 

Sonntags um halb vier –

von Buttercreme und Zuckerguss  /  Kunstanstifter Verlag

24  Euro  /  ISBN 978-3-942795-32-6

 



Paul Jackson

FALTTECHNIKEN

Die Grundlagen für Papierdesign, Mode und Architektur

Gelesen von Sandra

 

Paul Jackson ist ein Künstler, ein Origami-Künstler, ein Papieringenieur und auch Verpackungsdesigner. Habt ihr gewusst, was es alles für Faltenarten gibt? Grundfalten, verdrehte Falten, V-Falten, Faltengittern oder Falten in Stoff – dieses Buch zeigt unendlich viele Variationen und die Umsetzung mit jedem (!) Flächenmaterial. Zum Glück gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen und über 60 Beispiele aus Architektur, Mode und Design und dazu: 23 Videos auf DVD (besser als auf youtube zu surfen) Jackson sagte einmal "I wanted to make people ask 'why?' rather than 'how?', and to make objects that were aesthetically pleasing, not just clever." Genau das ist es, man möchte jedes Objekt hinstellen oder aufhängen und täglich bewundern! Viel Spaß beim Nachbauen.

 

Falttechniken – Die Grundlagen für Papierdesign,

Mode und Architektur  / Haupt Verlag

39.90 Euro  /  ISBN 978-3-258-60134-2

 



Bilder: Valéry Guédes © 2015 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Paul Hollywood

BESSER  BACKEN

Gelesen von Enja

 

Ich traue mich nicht an's Brotbacken – aus einem einfachen Grund: ich liebe Brot. Als ich dieses Buch aufschlug, haben mich nicht nur die Fotos in ihrer Klarheit und Ästhetik überzeugt, auch die Herangehensweise und Schritt-für-Schritt-Anleitungen Paul Hollywoods machen mir Mut, es doch einmal zu versuchen. Immerhin backt er seit 30 Jahren und verspricht, dass er Probleme löst, bevor sie entstehen. Er sagt, wenn aus rohen Zutaten köstliche Backwaren werden – das sei Magie. Ich freue mich schon auf den Duft in meiner Küche . . . gebt mir etwas Zeit und ihr könnt sehen, was mir gelungen ist!

 

Besser Backen  /  Jan Thorbecke Verlag

24,99 Euro  /  ISBN 978-3-7995-0576-5

 



Bilder © Christian  Krinninger

YOGA – MIT  KRAFT  UND  ANMUT  LEBEN

 Gelesen von Enja

 

Eigentlich müsste ich für eine Anusara Yogastunde nur über die Straße gehen. Mir ist zwar immer nach Yoga, aber nicht immer nach einem Raum voller Menschen – so bleibe ich gern zu Hause mit einem Buch an meiner Seite, in dem mir jede Bewegung ganz genau erklärt wird. Entspannen im eigenen Rhythmus, wunderbar!
„Barbra Noh führt in diesem Buch in die Lebensphilosophie des Anusara Yoga ein, um Yogapraktizierende bei der Entfaltung ihres vollen Potenzials zu unterstützen”. Na dann ...  :-)

Yoga - Mit Kraft und Anmut Leben  /  Theseus Verlag

29,95 Euro  /  ISBN 978-3-89901-876-9

 



Bilder © Akika Ida, Pierre Javelle / Hachette Livre (Marabout) / Christian Verlag

TOKYO – DIE  KULTREZEPTE

Gelesen von Sandra

 

Maori Murota wurde in Tokio geboren und lebt heute in Paris, wo sie ein Restaurant und ein Catering-Unternehmen betreibt. Ihre kochbegeisterten Eltern führten sie als Kind durch die besten Restaurants Tokios. Zu Hause kochten sie oft gemeinsam. In der Schule war sie bekannt für das beste Bento – alle wollten probieren. Maori Murota nimmt uns mit durch diese unglaubliche Stadt und zeigt uns japanische Rezepte, die einfach zu zubereiten sind – sie stammen aus ihrer Kindheit und von ihrer Reise, die sie für dieses Buch unternommen hat. Fantastische Rezeptfotos und Impressionen der Stadt mussten uns für dieses Jahr genügen, dafür war unsere Freundin Hanna dort und hat viel erlebt. Lesen könnt ihr darüber in unserer Rubrik "Die Welt entdecken". Zum Neidischwerden . . .

 

Tokio – Die Kultrezepte   /   Christian Verlag

29,99 Euro   /   ISBN 978-3-86244-826-5

 



DER  KREATIVE  TISCH

Gelesen von Sandra

 

Als ich dieses Buch in den Händen hielt, war mir klar, dass es unser erstes "Buch der Woche" sein würde. Die Autorin und Bloggerin Émilie Guelpa zeigt besondere Themen-Tische, kreative Bastelideen, Dekotricks und außergewöhnliches Interior Design, um Gäste zu verzaubern. Dazu gibt es Rezepte für Mottopartys. Ein wirklich gelungenes Buch!

 

Der Kreative Tisch   /   Neuer Umschau Buchverlag

25 Euro   /   ISBN 978-3-86528-801-1